Nachrichten aus der Welt

Was sind USB 3.0, 3.1, 3.2 und USB 4. Was ist der Unterschied?

Es gibt viele verschiedene Versionen von USB, einer kabelgebundenen Daten- und Energieübertragungstechnologie, die den Benutzern zur Verfügung stehen. Da wir gleichzeitig USB 3.0-, 3.1-, 3.2- und 4-Versionen finden können, sind die Unterschiede zwischen diesen Versionen merkwürdig. Wir haben die Frage für Sie beantwortet, was die Unterschiede zwischen den USB-Versionen sind.

Während täglich neue Studien zur drahtlosen Daten- und Energieübertragung durchgeführt werden, bietet USB, eine der leistungsstärksten Technologien für die drahtgebundene Übertragung, weiterhin leistungsstärkere Versionen. USB 3.0, 3.1, 3.2 und die letzten 4 Versionen, bietet Benutzern starke Übertragungsgeschwindigkeiten. Endlich 2019 beim USB Practitioner Forum (USB IF) USB 3.0, Der Name wurde für die Versionen 3.1, 3.2 und 4 geändert.

USB 3.0, Alle Versionen 3.1 und 3.2 wurden für eine Weile unter neuen Namen aufgerufen. Da es so viele Versionen auf dem Markt gibt, haben die Namensänderungen die Situation etwas komplizierter und verwirrter gemacht. Damit Sie wissen, was Sie sehen und was was ist Wir haben die Versionen USB 3.0, 3.1, 3.2 und 4 ausführlich erklärt. Und wir haben die Frage beantwortet, was die Unterschiede sind.

USB 3.0

Was ist USB 3.0?

USB 3.0, das 2007 nach der langjährigen USB 2.0-Version auf den Markt kam, 5 Gbit / s Übertragungsrate, Mit seinem blauen Eingangsanschluss und dem geringen Energieverbrauch eroberte es die Herzen der Benutzer. Version 3.0, immer noch eine der am häufigsten verwendeten USB-Versionen; SuperSpeed ​​USB wird als USB 3.2 Gen 1 bezeichnet.

USB 3.0, was ist das?

Was ist USB 3.1?

Eingeführt im Jahr 2013 nach der USB 3.0-Version, Version 3.1 angeboten Übertragungsrate von 10 Gbit / s Verdoppelt die vorherige Version mit. Die Version 3.1, die eine viel schnellere Daten- und Energieübertragung bietet, heißt SuperSpeed ​​USB 10 Gbit / s, USB 3.2 Gen 2.

USB 3.0, USB 3.1

Was ist USB 3.2?

Die USB 3.2-Version erschien 2017, als die Größe der Daten zunahm und wir eine schnellere Sendeleistung haben sollten. 3.2 Version ca. Übertragungsrate von 20 Gbit / s machte einen wichtigen Schritt in der Datenübertragung mit. Die Version 3.2, die eine intelligente Übertragung über zwei Kanäle mit 10 Gbit / s ermöglicht, heißt SuperSpeed ​​USB 20 Gbit / s, USB 3.2 Gen 2 × 2.

USB 3.0, USB 3.2

Was ist USB 4?

USB 4, veröffentlicht im Jahr 2019, ist etwa Übertragungsrate von 40 Gbit / s zeigt, dass nichts mehr wie vorher sein wird. Mit der Thunderbolt 3-Technologie bietet USB 4 100 W Leistung und Unterstützung für zwei 4K-Displays. Die USB 4-Version, die mit Thunderbolt und früheren USB-Versionen harmoniert, kann in Sekundenschnelle hochdimensionale Übertragungen durchführen.

USB 3.0, USB 4

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen den USB-Versionen?

  • Häfen
  • Datenübertragungsrate
  • Thunderbolt 3-Kompatibilität
  • Intelligente Übertragung
  • Versionskompatibilität
  • Kraftübertragungsrate
  • Allgemeiner Gebrauch

Häfen:

USB 3.0, Ports

Obwohl die USB 2.0-, 3.0-, 3.1- und 3.2-Versionen hinsichtlich der Übertragungsgeschwindigkeit völlig unterschiedliche Leistungen bieten, verwenden sie denselben Anschluss. Bei der USB 4-Version hat sich der Anschluss jedoch geändert. USB 4, USB-C dh USB Typ C. Da der Port verwendet wird, treten bei den vorherigen Versionen Probleme hinsichtlich des Ports auf, und es besteht die Notwendigkeit, ein zusätzliches Gerät zu verwenden.

Datenübertragungsrate:

USB 3.0, Datenübertragungsrate

Die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist einer der wichtigsten Unterschiede zwischen allen USB-Versionen. USB 3.0 bietet 5 Gbit / s, USB 3.1 10 Gbit / s, USB 3.2 20 Gbit / s, USB 4 bietet Datenübertragungsraten von 40 Gbit / s. Mit jeder neuen Version schaffte es, die Übertragungsgeschwindigkeit zu verdoppeln Sie sollten die USB-Version auswählen, die am besten zu den zu übertragenden Daten passt. Verschiedene USB-Versionen ermöglichen es Benutzern, ihre Zeit am effizientesten zu nutzen.

Thunderbolt 3-Kompatibilität:

USB 3.0, Blitz 3

Thunderbolt ist eine kabelgebundene Daten- und Energieübertragungstechnologie ähnlich wie USB. Da es sich um unterschiedliche Technologien handelt, sind bis heute Kompatibilitätsprobleme aufgetreten. Mit der USB 4-Version jedoch Thunderbolt 3 Vollständig kompatibel Viele verschiedene Geräte können über ein einziges Login verwaltet werden. Somit muss der Benutzer nicht mit unterschiedlichen Kabeln umgehen.

Intelligente Übertragung:

USB 3.0, Smart Transfer

USB 4 bietet einen wesentlich fortschrittlicheren Smart-Transfer-Service als die Versionen USB 3.0, 3.1, 3.2. Mit USB 4, das einen großen Datenübertragungsbereich wie 40 Gbit / s gemäß den Übertragungsdaten gemeinsam nutzt, sind die Geschwindigkeitsbereiche, die während der Datenübertragung verwendet werden, viel größer es wird dynamisch geteilt. Mit anderen Worten, 15 der genannten 40 Gbit / s führen eine Datenübertragung durch, während die verbleibenden 25 problemlos Videos übertragen können. Dies liegt daran, dass es verschiedene Kanäle gibt, die eine Übertragung anbieten.

Versionskompatibilität:

USB 3.0, Versionskompatibilität

Wenn wir die Portdetails ignorieren, sehen wir, dass alle USB-Versionen volle Kompatibilität bieten. Aber in jedem Sie können nicht die gleiche Effizienz erzielen. Der an den USB 3.0-Anschluss angeschlossene USB 3.2-Anschluss funktioniert nicht gleich. Sie können sich dies für alle anderen Versionen genauso vorstellen, da jede Version ihre eigenen spezifischen Transportkanäle hat.

Kraftübertragungsrate:

USB 3.0, Leistungsübertragungsrate

Mit der Entwicklung von USB-Versionen steigt auch die Stromübertragungsrate. Neueste USB 4-Version Ab einer sehr starken Leistungsübertragungsrate von 100W Sprechen über. Dies bedeutet, dass Geräte, die mit einer USB-Verbindung aufgeladen werden, mit jeder neuen Version viel schneller aufgeladen werden. Dieses scheinbar unbedeutende Detail wird einer der Faktoren sein, die die Zukunft prägen.

Allgemeiner Gebrauch:

USB 3.0, weit verbreitet

Da es sich bei der USB 4-Version um eine relativ neue Technologie handelt, ist sie nicht weit verbreitet. Sie können jedoch überall auf andere Versionen wie USB 3.0, 3.1, 3.2 stoßen. Diese Situation Ändern des Kostenfaktors Geräte mit USB 4-Konnektivität werden vorerst teurer.

Für dich Wir haben die Versionen USB 3.0, 3.1, 3.2 und 4 getestet. und wir haben die Highlights jeder Version und ihre Unterschiede zu den anderen Versionen erklärt. Wie wir bei USB 4 gesehen haben, werden alle Geräte bald einen gemeinsamen Anschluss haben. Es ist nicht bekannt, ob eine drahtlose Verbindung oder ein gemeinsamer Zugang zuerst weit verbreitet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"