Nachrichten aus der Welt

Neuigkeiten für Jetgiller: Flying Car Pal-V Liberty erhält das Zertifikat „Hit the Road“

Pal-V, der seit etwa 20 Jahren an fliegenden Autos arbeitet, hat es geschafft, das „Can Go“ -Zertifikat für den Pal-V Liberty zu erhalten, den es als erstes Serienflugzeug bezeichnet. Es gibt jedoch noch einen Testprozess, der bis 2022 dauern wird, bevor Liberty zum Verkauf angeboten werden kann.

In ein paar Jahrzehnten von heute an haben viele Menschen im Jahr 2020 herumgesummt fliegende Autos Wir konnten sehen, dass er sagte, dass es passieren würde. Wir sind uns jedoch alle bewusst, dass die Wahrheit überhaupt nicht so ist. Jedoch; Eine niederländische Firma Pal-Vhat einen wichtigen Meilenstein in fliegenden Autos erreicht.

Eines der größten Hindernisse für Unternehmen beim Fliegen von Autos sind die aktuellen Autobahngesetze. Unabhängig davon, wie gut ein fliegendes Auto ist, können Unternehmen ihre Fahrzeuge nicht ohne die erforderlichen gesetzlichen Genehmigungen herausnehmen. Ein „Hybrid“ -Auto, das sowohl an Land als auch in der Luft fahren kann Pal-V Liberty Ab sofort kann er „legal“ auf den Straßen Europas reisen.

pal-v Freiheit

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Autobahnen zusammen, um diesen Meilenstein zu erreichen.“ Mit dem Zeugnis erklärte Pal-V-CTO Mike Stekelenburg, dass es äußerst schwierig sei, die Tests zu bestehen, indem die Ausrüstung, die das Fahrzeug fliegen ließ, wie die Flossen und Propeller, zusammengeklappt wurde Eine „Can Go“ -Zertifizierung für Liberty erhalten Er drückte aus, dass er die Aufregung fühlte.

Tatsächlich hat Pal-V seit 2012 Prototypen für fliegende Autos und Liberty muss das EASA-Luftfahrtzertifikat erhalten. Es hat 5 Jahre lang einen strengen Testprozess durchlaufen. Laut Pal-V müssen mehr als 1.200 Testberichte ausgefüllt werden, bevor die letzten 150 Stunden Flugtests durchgeführt werden können. 2022Es bedeutet, dass es bis dauern wird.

pal-v

Wenn Pal-V alle Tests abgeschlossen hat und Liberty zu einem Massenprodukt für alle wird, haben Käufer nicht nur einen Führerschein, sondern auch einen Flugschein Sie werden auch brauchen. Pal-V hat bereits mit dem Flugtraining für einige Kunden begonnen, die für Liberty vorbestellt haben.

Pal-Vs Video über Libertys „can go“ -Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"