Nachrichten aus der Welt

Mark Zuckerberg: Täglich werden 100 Milliarden Nachrichten auf WhatsApp gesendet

Laut den Informationen von Facebook-CEO Mark Zuckerberg hat WhatsApp 100 Milliarden Nachrichten pro Tag erreicht. Die Anzahl der Benutzer der Anwendung hat 2 Milliarden überschritten.

WhatsApp hat es geschafft, eine der beliebtesten Messaging-Apps in fast seiner gesamten 10-jährigen Geschichte zu sein. Derzeit hat die Anzahl der Benutzer 2 Milliarden überschritten WhatsApp, jahrelang‘weltweit beliebteste Instant Messaging-App‚trägt weiterhin den Titel.

Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, spricht auf der vierteljährlichen Sitzung zur finanziellen Situation von Facebook, die gestern Abend stattfand, auf WhatsApp, wo er seinen Konkurrenten in Bezug auf Nutzerzahl und aktive Nutzung nicht einmal nahe kommen konnte. ungefähr 100 Milliarden Nachrichten pro Tag berichtete, dass es gesendet wurde.

WhatsApp

Präzedenzfall des Obersten Gerichtshofs: WhatsApp-, Facebook- und E-Mail-Korrespondenz als Beweismittel akzeptiert

In der Tat hat WhatsApp starke Konkurrenten wie Facebook Messenger, iMessage, WeChat. Sogar eine in China ansässige Praxis Die Anzahl der Benutzer von WeChat hat 1 Milliarde überschritten. Trotzdem bleibt WeChat beim täglichen Messaging-Volumen weit hinter WhatsApp zurück.

Jan Koum, der damalige CEO von WhatsApp, gab 2014 in einer Erklärung an, dass täglich rund 50 Milliarden Nachrichten auf WhatsApp gesendet werden. WhatsApp damals weniger als 500 Millionen, heute mehr als 2 Milliarden In Anbetracht der Tatsache, dass es Benutzer gibt, können wir feststellen, dass die durchschnittliche Nutzung von WhatsApp im Vergleich zur Anzahl der Benutzer abnimmt. Dieser Rückgang ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass WhatsApp die weltweit beliebteste Instant Messaging-App ist.

Quelle :
https://techcrunch.com/2020/10/29/whatsapp-is-now-delivering-roughly-100-billion-messages-a-day/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"