Nachrichten aus der Welt

Künstliche Intelligenz diagnostiziert asymptomatische Koronafälle bei telefonisch aufgezeichneten Husten

Es gibt viele Menschen, die glauben, dass sie trotz Kontakt mit dem Coronavirus keine Symptome zeigen. Eine neue Anwendung für künstliche Intelligenz kann anhand der Hustengeräusche erkennen, ob diese Personen an Coronavirus leiden.

Vielleicht einer der schwierigsten Punkte bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie asymptomatische Personen Erkennung. Obwohl diese Menschen die Krankheit tragen, Sie zeigen keine Symptome. Daher sind sie viel schwieriger zu erkennen.

In den USA Vom MIT Wissenschaftler, Coronavirus-Träger aber asymptomatisch zeigten, dass Menschen (die keine Symptome zeigten) auf andere Weise husten. Obwohl das menschliche Ohr diesen Unterschied nicht erkennen kann, kann künstliche Intelligenz ihn beheben.

Virusanalyse durch Husten

Husten

Laut MIT-Forschung asymptomatisch Menschen tragen Anzeichen des Virus, wir allein können es nicht erkennen. Eine der grundlegendsten Methoden zur Unterscheidung dieser Personen ist die Analyse ihres Hustens. Mit gesunder Person asymptomatisch Künstliche Intelligenz kann den Unterschied zwischen Husten unterscheiden.

IEEE Journal of Engineering in Medizin und BiologieNach dem Artikel in veröffentlicht künstliche Intelligenz entwickeltist in der Lage, den Unterschied zwischen dem Erzwingen von Husten zu finden. Diese Hustenproben wurden von Personen gesammelt, die sich freiwillig online gemeldet haben. Dafür Laptop, Internet-Browser oder von Smartphones Es wurden Hustenproben entnommen.

Das Mitglied des Wissenschaftlichen Ausschusses, das seit Monaten kein Coronavirus mehr gefangen hat, enthüllte sein Geheimnis

Die Forscher trainierten das von ihnen entwickelte System mit Tausenden von Husten- und Sprachproben. Das entwickelte Modell ist das Ergebnis seiner Arbeit an diesen Beispielen. asymptomatisch bei der Identifizierung von Personen 98,5% so eine hohe Rate erreicht. Hustenidentifikation Zu diesem Zweck wurden Proben von Personen verwendet, die positiv getestet wurden, aber keine Symptome zeigten.

Die Anwendung kann kommen

Husten

Personen, die über e-Pulse geimpft werden sollen, werden bestimmt

Das Team entwickelt derzeit eine benutzerfreundliche Anwendung und krempelt die Ärmel hoch, um das Coronavirus durch Husten zu analysieren. Mit der Genehmigung des Antrags von offiziellen Institutionen und Erreichen eines weiten Einsatzbereichs Erkennung von asymptomatischen Personen es wird auch viel einfacher. Personen können nur in die Anwendung eintreten und eine Hustenprobe geben und herausfinden, ob sie entsprechend mit Covid-19 in Kontakt stehen.

Einer der Autoren der Studie Brian SubiranaDank dieser Praxis kann die Ausbreitung der Pandemie verringert werden, bevor Menschen Umgebungen wie Klassenzimmer, Fabriken oder Restaurants betreten. dass Sie sich selbst untersuchen können ausgedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"