Nachrichten aus der Welt

Das erste bewaffnete unbemannte Schiff der Türkei wurde bei SİDAR angekündigt

Ares Shipyard mit Meteksan-Verteidigung, Türkei, hat das erste bewaffnete unbemannte Seefahrzeug entwickelt. Das Fahrzeug, das Ende des Jahres als Prototyp erscheinen wird, wird Freunden Vertrauen schenken und dem Feind mit seinen Merkmalen Angst machen.

Die Türkei war eines der Themen, die sich am meisten um eine neue Entwicklung der Verteidigungsindustrie kümmerten. Meteksan Verteidigung Das erste bewaffnete unbemannte Seefahrzeug (SİDA), das in Zusammenarbeit mit der Ares Shipyard entwickelt wurde, wurde auf einer Veranstaltung angekündigt. „ULAQ bekannt als“ Das Wasserfahrzeug in der Türkei Kraft im Wasser haben Funktionen, die sich verbessern werden.

Die ersten Jahre der Arbeit der Türkei waren Sida. Von Ingenieuren abgeschlossene Forschungs- und Entwicklungsstudien, am Ende des Jahres wird als erster Prototyp angezeigt. Marinefahrzeug, das wichtige Fähigkeiten haben wird, anpassbar Es kann mit seiner Struktur für alle Bedingungen geeignet gemacht werden.

Hier ist dein erster Sidai Turkey

SİDA

Die türkische Ares Shipyard und Defence Meteksan wurde zuerst von Sida entwickelt. 400 Kilometer Reichweite Inhaber. Das Schiff, dessen Geschwindigkeit 65 Stundenkilometer erreichen kann, verfügt auch über eine verschlüsselte nationale Kommunikationssysteminfrastruktur. Darüber hinaus ermöglichen die Sensoren am SİDA dieses Fahrzeug Tag und Nacht. bei Nacht macht es verfügbar.

Waffentechnologien, die von TAF im Betrieb Spring Shield verwendet werden

SİDA kann verschiedene Arten von Nutzlasten tragen. Zum Beispiel zu diesem Seefahrzeug Integration von inländischen Raketen kann gemacht werden. Darüber hinaus können bei Bedarf Systeme wie elektronische Kriegsführung oder Mischen hinzugefügt werden, damit sie unter Seebedingungen eingesetzt werden können. zu übertreffen Ziele. Auch dieses Fahrzeug kann mit bemannten oder unbemannten Seeschiffen verwendet werden, die das gleiche oder ein anderes Design haben.

SİDA

Mittlerweile ist SİDA mit zwei verschiedenen Steuerungsmechanismen ausgestattet. Mit anderen Worten, die türkische Marine kann dieses Fahrzeug auch aus der Ferne verwalten autonom auch in der Lage sein, es zu verwenden. Das Seefahrzeug, das mit Technologien der künstlichen Intelligenz ausgestattet sein wird, scheint dem Freund Vertrauen und dem Feind Angst zu geben. Wahrscheinlich die Welt sowie einige Jahre nach dem türkischen Sihai SİDAEr wird auch anfangen über seine zu reden.

Quelle :
https://www.ntv.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"